Mit Vakuumschienen

Spinal Protection Extrication Device SPED

Ausstattungsmerkmale:

Material mit geringer Reibung für eine einfachere Anwendung zwischen Patient und Sitz

Farbkodiertes Gurtsystem entfaltet sich von innen heraus, so dass keine losen Gurte und Schnallen im Weg sind

Vakuumschienen sorgen für Festigkeit und passen sich dem Patienten innerhalb von Sekunden an

Eingearbeitete Verstärkungsrippen geben maximalen Halt für die Wirbelsäule

Integrierte Kopfstützen helfen das Risiko von unnötigen Bergungsverletzungen zu verringern

Sieben Hebegriffe sorgen für bessere Beweglichkeit beim Heben

Spinal Protection Extrication Device SPED

  • Integrierte Vakuumschienen
  • Farbkodierung
  • Integrierte Kopfstütze

Technische Daten im Vergleich


Länge geöffnet Länge gerollt Breite geöffnet Breite gerollt Dicke geöffnet Dicke gerollt Gewicht Belastbarkeit max. Link
KED Pro 830 mm 840 mm 820 mm 245 mm 35 mm 200 mm 4,5 kg 250 kg zur Produktseite
KED 125 820 mm 890 mm 800 mm 280 mm 30 mm 152 mm 3,5 kg 227 kg zur Produktseite
SPED 1.000 mm 700 mm 670 mm 250 mm 2,8 kg 200 kg zur Produktseite

Sie möchten mehr Erfahren?
Sie haben weitere Fragen?

Unsere Produkteberater freuen sich über Ihr Interesse!
Auch gerne bei Ihnen vor Ort.